Profi - Montageservice Jens Möller
 

 

Montageservice Jens Möller

Leitfaden Küchenmontage:


Hier erfahren Sie wichtiges rund um Ihre bevorstehende Küchenmontage, damit die
Kosten für den Küchenaufbau im Rahmen bleiben und Sie nicht auf Abzocker
hereinfallen, welche es leider auch in unserer Branche gibt.
Wenn Sie sich nach den Kosten für eine Küchenmontage erkundigen, erfahren Sie
Preisunterschiede von bis zu 300%. Womit hängt das zusammen?
1. Es gibt zahlreiche Hobbybastler und Diletanten, welche dazu in der Lage sind, eine Küche
innerhalb kürzester Zeit unbrauchbar zu machen, indem Arbeitsplatten schief geschnitten oder
andere Bauteile sinnlos zersägt werden (nach dem Motto: erst handeln, dann denken). Derlei
Monteure bieten sich auf dem Markt reichlich an – angefangen schon bei nur € 10,- pro
Arbeitsstunde. Wenn Sie der Meinung sind, eine studentische Aushilfe kann Ihre
Küchenmontage ebenso professionell vornehmen, wie ein Profi Küchenmonteur, dann
bezahlen Sie am Ende das Doppelte: denn das Ausbessern einer verpfuschten Montage kostet
oft mehr, als hätte man den Küchenaufbau gleich von Beginn richtig vorgenommen.
2. Es gibt aber auch Küchenbauer, welche nur vorgeben, solche zu sein! So kann jeder, der
schon einmal im Leben eine Küche aufgebaut hat, von sich behaupten, er habe Erfahrung in
Sachen Küchenmontage. Und da der menschlichen Phantasie keine Grenzen gesetzt sind
(einfach mal eine Nervenanstalt besuchen!), täuschen solche “Küchenmonteure” über Ihre
mangelnde Qualifikation hinweg, indem sie einfach sog. Mondpreise aufrufen.
Zunächst wollen alle Küchenfirmen natürlich Ihren Auftrag haben. Sie rufen dort an und
wollen wissen, was eine Monteurstunde kostet und wie lange die Küchenmontage dauert.
Hier gilt es zu beachten, dass ein Küchenaufbau sehr wohl Zeit in Anspruch nimmt,
wenn dieser korrekt und fachgerecht vorgenommen werden soll.
Sagt man Ihnen nun am Telefon, der Aufbau würde 10 Stunden dauern und pro Stunde 50,- €
kosten, und dass darüber hinaus 2 Monteure nötig wären, dann wären wir bei 1.000,- €
Kosten.
Was passiert nun?
a) Wenn Sie als Laie nun angenommen haben, der Küchenaufbau wäre mit einem Monteur in
nur 6 Stunden erledigt, dann lehnen Sie das o.g. Angebot natürlich ab, weil Sie mit maximal
300,- € gerechnet haben. Sie haben dann womöglich ein gutes Angebot einfach abgewimmelt.
b) Eine andere Küchenfirma weiss nur, dass ein Aufwand wie oben beschrieben zu 1.000,- €
notwendig wäre – aber sagt es Ihnen nicht! Ein Kunde will solche Preise nicht hören, also sagt
man dem Kunden eben dass, was er hören will. Die Firma bekommt den Auftrag, und bei der
Durchführung sieht der Kunde mit eigenen Augen, was eine Küchenmontage überhaupt
bedeutet. Er lenkt ein und bezahlt, weil er sieht, dass es schneller und anders gar nicht
möglich gewesen wäre.
Doch wer hat den Auftrag zum Küchenaufbau nun erhalten? Die ehrliche oder die unehrliche
Küchenfirma?


Urheberrecht: Alle Texte und inserate und Bilder auf unserer Webseiten und in unseren Inseraten unterliegen dem Urheberrecht Copyright ©2011 Montageservice Jens Möller

copyright bei Montageservice Jens Möller